Arbeit & Beruf Wirtschaft & Ethik Kiel überregional

Schlachthof fern der Heimat

Lebens- und Arbeitsbedingungen rumänischer Werktätiger in Husum

Seit Jahren sind die Arbeitsbedingungen in der deutschen Schlachtindustrie im Verruf. Von Lohndumping und prekären Arbeitsbedingungen, von Werk- und Leiharbeitnehmern ist dann die Rede. An diesem Abend geht es im Besonderen um die Lebens- und Arbeitsbedingungen von rumänischen Werktätigen in Husum.

Zielgruppe
Alle Interessierten

Referent*innen/Podium
Dr. Susanne Uhl (DGB Nordwest)
Dirk Hartmann (Geschäftsführer Danish Crown Husum)
und andere Expert*innen

Moderation:
Pastor Friedemann Magaard (St. Marien Husum)

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.

Zugang zur Veranstaltung
Der Veranstaltungsort ist für Teilnehmende mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.

Materialien

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.