Arbeit & Beruf Transformation Hamburg

Jugendsozialarbeit in der ARBEITSWELT 4.0

Perspektiven für die Integration junger Menschen

Die fortschreitende Digitalisierung und technische Entwicklung verändert die Arbeitswelt - von der Industrie über das Handwerk bis hin zu den Dienstleistungs-, Verkehrs- und Logistikberufen. Welche konkreten Veränderungen gibt es und wie wirken sich diese auf die verschiedenen Branchen aus? Wie können junge, sozial benachteiligte Menschen unter diesen Veränderungen ihren Einstieg in Arbeit, Ausbildung und Beruf finden? Wie kann die Jugendsozialarbeit junge Menschen auch in der Arbeitswelt 4.0 weiter unterstützen? Der Fachtag bietet Gelegenheit, sich über Entwicklungen in der Arbeitswelt 4.0 in Hamburg zu informieren.

Zielgruppe
Fach- und Leitungskräfte aus der Jugendsozialarbeit, weiteren Handlungsfeldern der Jugendhilfe, der beruflichen Bildung sowie Ausbilder*innen und anderen Akteuren aus Hamburger Betrieben

Referent*innen/Podium
Dr. Tanja Buch (Institut Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Regionaldirektion Nord)
Günter Buck (Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.

Besonderheit
Um Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten bis zum 12. Januar 2018 wird gebeten.

Zugang zur Veranstaltung
Für Teilnehmende mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.

Kontakt
Kristina Krüger, krueger@diakonie-hamburg.de
Fon 040 / 30 620-331

Wolfgang Völker, voelker@diakonie-hamburg.de
Fon 040 / 30 620-325