Inge Kirchmaier

Referentin, Regionsverantwortliche Altholstein

Wie finden wir in den Beruf? Was heißt lebenslanges Lernen? Wie wird das Auskommen gesichert, was macht eine Tätigkeit erfüllend? Und was bedeuten eigentlich „gute Ausbildung“ und „gute Arbeit“?

Diesen Fragen gehe ich als Diplom-Pädagogin mit Schwerpunkt Jugend- und Erwachsenenbildung seit vielen Jahren nach. Dabei habe ich beispielsweise in der Jugendberufshilfe und Berufsberatung junge Menschen beim Weg in Ausbildung und Arbeit begleitet; Beratungskunden jeden Alters zu Themen aus Bildung, Beruf und Beschäftigung beraten sowie in der Erwachsenenbildung und Industrie gearbeitet.

Seit 2016 gehöre ich zum Team des KDA und bin die Regionsverantwortliche für den Kirchenkreis Altholstein. Im Fokus meiner Arbeit stehen besonders die Themen „Geflüchtete in Ausbildung und Arbeit integrieren“, „Langzeitarbeitslosigkeit“ und „Übergänge ins und während des Berufslebens“.